Wünsche Tour 2009

Hartmut Engler in Frankfurt
Hartmut Engler in Frankfurt

Hej!

Am 07.12.09 fand das lang ersehnte PUR Konzert in Frankfurt in der Festhalle statt. In der ausverkauften Halle und auf einer Mittelbühne gab es ein knapp dreistündiges Hammer-Konzert.

Die Karten habe ich von Melli geschenkt bekommen (nochmal danke 🙂 ), logischerweise war sie mit. Die Fotos sind mit meiner neuen Digi-Cam Panasonic DMC-FT1EG-D gemacht (Zur Kamera wird es noch mal einen extra Post geben).

Hartmut Engler und Rudi Buttas
Hartmut Engler und Rudi Buttas

Die Liederauswahl war super auf einander abgestimmt und es waren neben vielen aktuellen Liedern auch alte Lieder dabei. Abenteuerland wurde dieses Mal sogar ohne klassiche Begleitung gespielt. Klassisch klang es nicht schlecht, aber in der Ur-Version ist es deutlich besser.

Prinzessin kam sehr früh (als 6. Lied) und es wurde angekündigt mit den Worten:

Aber da gibt es natürlich auch die Bandgeschichte. Und die reicht ja weit zurück. Und ich muss sagen, über eins freuen wir uns schon auch sehr: während dieser ganzen Tournee , nämlich, dass es extrem viele Menschen im Publikum gibt, die noch nicht mal ansatzweise geplant waren, als wir anfingen Musik zu machen.

"Dach" der Bühne
"Dach" der Bühne

Wir hatten es geschafft einen Platz in der ersten Reihe zu ergattern und dabei festgestellt, dass alle auf einer PUR Bühne sehr klein sind. Sehr erstaunlich. Aber für die Musik ist die Größe ja eher nebensächlich 🙂

Dieses Konzert hatte ich auch das erste Mal „Feindsehligkeiten“ hinter mir. Auf Grund meiner Größe haben sich doch einige gestört gefühlt. Aber gut, das Leben ist nun mal kein Ponyhof.

Die Bühne war recht spektakulär und mit einer super Lichttechnik ausgestattet. Die Bühne wurde von unten angestrahlt und die Ausläufer nach links und rechts ins Publikum waren fahrbar.

Für Video- und weitere Lichteffekte wurden vier dynamische Großleinwände verwendet. Das Bild sietzte sich hier aus vielen verschiedenen Lichtpunkten zusammen.

Jini von Luxuslärm
Jini von Luxuslärm

Ganz toll waren tausende von Seifenblasen, die während dem Lied Wünsche in die Festhalle gesprüht wurden.

Für das Duett Musik hatte PUR die Sängerin Janine „Jini“ Meyer von Luxuslärm eingeladen. Eine super Stimme!

Das absolute Highlight war eine LIVE-Concert Stick. Hier konnte man einen PUR-USB-Stick mit dem gesamten (!) Live-Konzert erwerben (Der Zugabenteil musste am folgenden Tag heruntergeladen werden). Natürlich habe ich diesen Stick und bin begeistert von der Tonqualität. Eine ganz tolle Erinnerung.

Hier noch ein paar Fotos:

Seifenblasen
Seifenblasen
Rudi Buttas, Martin Ansel, Jerry Gering
Rudi Buttas, Martin Ansel, Jerry Gering
Die Leinwände als Videobildschirm
Die Leinwände als Videobildschirm
Die Leinwände als Effekt für Herzlich
Die Leinwände als Effekt für Herzlich
Nette Effekte der Videoaufnahmen
Nette Effekte der Videoaufnahmen
Rudi Buttas und Martin Ansel
Rudi Buttas und Martin Ansel

Wie gehts weiter?
Nächstes Jahr kommt PUR nach Butzbach auf ein OpenAir. Da werde ich vermutlich mit Melli und Sal rumfallen. Und im September gibt es das MEGA Event. Wie immer zum Tour-Abschluss: Das mega Konzert in der Veltins Arena Auf Schalke. Flo und ich haben die Innenraumkarten bereits zu Hause. Dieses mal wollen wir ganz nach vorne 🙂

LG
Benni

Wünsche
Wünsche

PS: Es ist echt schwer mit einer Kompakt-Kamera auf einem Konzert vernünftige Bilder zu machen, zumal Hartmut Engler ständig rumgesprungen ist…

Veröffentlicht von

Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

2 Gedanken zu „Wünsche Tour 2009“

  1. Ich freue mich jetzt schon auf Schalke!^^
    Und falls wir nicht von vorne herein ganz vorne sind, muss ich die „alten Kräfte“ mal wieder auspacken und uns einen Platz vorne „sichern“… XD

    Und um das an der Stelle auch nochmal zu sagen:
    AVATAR IST EIN GEILER FILM!!!
    Geht da rein! Jetzt! Sofort! Schnell! Auf gehts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.