Sie sind Zugführer…?

Hej!

bitte beim melden!

Man sitzt gemütlich im Zug und wartet darauf, dass es los geht. Der Blick auf die Uhr verrät: Seit vier Minuten sollten wir unterwegs sein. Verspätung! Toll!

Und dann das:

Zugführer bitte beim Lokführer melden!

In der Feuerwehr kenne ich einen Zugführer, aber bei der ? Die Sache will erforscht werden. Schließlich wollen wir ja nicht dumm sterben 🙂

Ich beschließe also den Schaffner zu fragen. Aber, wie das so ist, wenn man einen Schaffner braucht, ist keiner da. Als ich dann eingenickt war stand er (in dem Fall war es einer Schaffnerin, also eine sie) dann neben mir. Murphys Law ist spitze!

Ich frage also, was der Unterschied zwischen Lokfüher und Zugführer ist. Und siehe da, ein Schaffner kann auch mehr als:

Guten Tag, die Fahrkarten bitte! Danke!

Sie klärt mich also auf:
Der Lokführer ist der Fahrer des Zuges. Also der, der in der Lok sitzt und lenkt.
Der Zugführer ist die Person, die im Zug die Fahrkarten kontolliert. Altdeutsch: Der Schaffner 🙂

Wer jetzt ein schlechtes Gewissen hat, weil er das nicht wußte, dem kann ich sagen: Macht nix! Der Bahnchef Mehdorn wirft das auch durcheinander 😉

Wieder was gelernt, Bahnfahren bildet also 🙂

LG
Benni

Veröffentlicht von

Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

Ein Gedanke zu „Sie sind Zugführer…?“

  1. Das kann man sogar noch erweitern.
    Zugführer fährt den Zug.
    Biste schon mal Langstrecke mitm ICE gefahren oder so?
    Da haste 0-8-15-Schaffner, aber auch einen (!) Schaffner mit ner roten Armbinde. Das ist der Zugführer. Der knippst genauso Tickets ab, darf aber dazu noch die Ansagen machen. XD
    So in etwa hab ich es bisher immer erlebt. *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.