coolchecker.de

Hej da @ coolchecker!

Independence Day: Wiederkehr

Hey,

heute haben mich meine Eltern ins Kino (und vorher zum Essen eingeladen). Jippie! Und ich konnte noch den Film vorschlagen: Perfekt.

Am 14. Juli kam der neue Streifen von Roland Emmerich in die Kinos. Teil 2 des Independence Day.

Worum geht’s?

20 Jahre sind seit dem 4. Juli 1996 vergangen. Eine lange Zeit. Die Menschheit hat es geschafft, sich als eine Menschheit zu sehen. Man arbeitet zusammen, nutzt die Alien-Technologie und hat sich insgeheim auf einen weiteren Angriff vorbereitet.

Und dann kommt der Tag X. Die Aliens sind wieder da. Noch größer, noch unbesiegbarer und noch schrecklicher.

Das Drum Herum

Die Effekte sind der Hammer. Man merkt, dass 20 Jahre in der Computergrafik sehr viel ausmachen. Die Handlung ist sehr gut, die alten Protagonisten finden ihren Weg in die Story, geben aber den neuen Hauptdarstellern sehr viel Raum.

Viele Kritiken sagen, dass die Schauspieler und der Film keine Untergangsstimmung verbreiten. Aber das stimmt so nicht. Der Film bietet genug beängstigende Szenen. Hinzukommt, dass der Kinobesucher durch Teil 1 schon weiß, was passiert. Mehr oder weniger.

Die Geschichte ist auf jeden Fall ähnlich, aber doch anders und liefert auch viele neue Erkenntnisse. So erfährt man beispielsweise, dass die angenommene Bienenschwarm-Theorie sehr nah an der Wahrheit ist. Außerdem erfährt man, warum die Aliens überhaupt kommen.

Fans von Gefechten, ob auf dem Land, in der Luft oder á la Guerilla kommen ganz auf ihre Kosten. Und natürlich gibt es lustige Dialoge und Szenen.

Fazit

Der Filmtitel verrät es. Die Aliens kommen zurück. Es klingt also nach Abklatsch. Wenn man fair ist, ist es das auch. Allerdings ist die Geschichte auch etwas anders und die Bilder entsprechen dem Stand der Technik, was den Film alleine sehenswert macht. 3D und Dolby Atmos geben die weiteren Gründe.

Aber das stimmt auch nicht ganz. Der Film ist unterhaltsam, spannend und hat ein Happy End. Also alles aus Teil 1 wiederzufinden. Viele alten Helden sind dabei und sorgen zu für ein tolles Kinoerlebnis.

Und natürlich kann es einen Teil 3 geben. Das Ende ist offen und lässt hoffen.

Sehenswert!

Autor: Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

Kommentare sind geschlossen.