coolchecker.de

Hej da @ coolchecker!

PUR – Live in Dortmund

| Keine Kommentare

Feuerstöße
Hey,

am 18. Dezember präsentierte sein neues Album ACHTUNG* im Rahmen der gleichnamigen Hallentournee in der Westfalenhalle in . Natürlich waren wir dabei im Innenraum.

Anreise

Die Anreise nach Dortmund, bei uns war nicht so wirklich was in der Nähe, verlief, trotz letzer Schultag und Freitagabend recht gut. Wir waren gegen 17:30 Uhr am Parkplatz (5 €) und waren nach ein paar Gehminuten an der Westfalenhalle.

Die erste Hürde: Jeder, der die Spezial-Version des Albums erworben hatte, bekam einen PUR-Fan-Pass für einen früheren Eintritt (halbe Stunde). Auf der Internetseite war zu lesen, das Eingang Nord der Fan-Pass-Eingang sei. Natürlich stand da kein Schild, so dass sich einige falsch angestellt hatten.

Wir standen aber richtig und wurden um 18:15 Uhr eingelassen und konnten einen super Platz direkt an der Bühne ergattern.

Die Show

Wie immer war die Show spektakulär. Tolle Licht und Spezialeffekte mit Flammen und Feuerwerke boten viel fürs Auge. Die Akustik war ebenfalls super, so dass alle Sinne glücklich waren.

Hartmut Engler

Es gab einen tollen Mix aus alten und neuen Stücken. Melli wird an dieser Stelle anmerken, dass die Fans bei den alten Stücken mehr Party gemacht haben. Das ist nicht von der Hand zu weisen. Dennoch kamen auch die neuen Stücke sehr gut an.

Schwerpunkt lag vor allem auf der aktuellen Flüchtlings-Problematik und dem oft daraus resultierenden Fremdenhass. Mit Stücken wie Bis der Wind sich dreht oder Neue Brücken setzte PUR hier ganz klar Zeichen und die Fans jubelten dazu. Erschreckend ist allerdings, dass beide Stücke schon einige Jahre alt sind…

Daniel Wirtz war der Überraschungsgast aus der aktuellen Sing meinen Song Staffel. Er sang Wenn Sie diesen Tango hört zusammen mit Hartmut und brachte das Lied super rüber. Erstaunlich, wie sehr das Lied dadurch anders wirkt. Super! Hartmut präsentierte von Wirtz das Stück Overkill.

Nach knapp zweieinhalb Stunden war die Party vorbei. Wie auf Schalke (letztes Jahr) wurde am Ende zum PUR-Party-Hitmix getanzt und das beendet.

Vielen Dank für die tolle Show!

Joe und Hartmut

Fazit

Wie immer war die Show super organisiert. Dennoch Martin stolperte beim Schießen eines Luftballons über Joe’s Mikro, was für eine witzige Situationen sorgte.

Super ist auch, dass es den PUR-Stick wieder gibt. Ein hochwertiger Metall-Stick im PUR-Logo (und 4GB Speicher). Sieht auf jeden Fall toll aus. Dazu gibt es das komplette Konzert zum Download. Kostenpunkt: 30 €.

Was, auch im Gespräch mit anderen Fans, aufgefallen ist: Ein Konzertbesuch ist schon lange kein günstiges Vergnügen mehr. Getränke und Essen in der Halle sind gewohnt teuer, dafür gibt es den PUR-Getränkebecher (bei Verzicht auf die Pfandgebühr). Aber auch das Ticket ist mit 60 € recht hochpreisig. Das obligatorische Fan-Shirt kostet übrigens 25 €.

Aber egal, es war ein toller Abend.

PUR ist nächstes Jahr wieder auf Open Air Tour. Wer mag mitkommen?

Ob es 2016 wieder nach Schalke geht ist noch unklar. Wenn ja, werde ich da auf jeden Fall hinfahren…

Wir sehen uns im Konzert!
LG
Benni

PS: Leider hatte ich nur mein Handy als Foto dabei…

* = Amazon Promo Link

Autor: Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.