coolchecker.de

Hej da @ coolchecker!

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit , weit entfernten Galaxis…

| Keine Kommentare

Hey,

STAR WARS Episode VII – Das Erwachen der – startet am 17.12. in den Kinos. Ich habe in der Nacht in der Preview gesessen. Hier meine Eindrücke und meine Zusammenfassung zum Film.

Zusammengefasst: Ein Wahnsinns Film mit tollen Effekten und einer schönen Handlung.

Ich versuche die Kritik ohne Spoiler zu schreiben…

Worum geht’s?

Nachdem das Imperium vernichtet wurde, hat sich die „Erste Ordnung“ gebildet. Eine grausame und hart durchgreifende Organisation, die das Imperium wiederherstellen möchte und den „Widerstand“ den Gar ausmachen möchten.

General Leia, als Anführerin des Widerstandes und der grausame Kylo Ren der Ersten Ordnung sind auf der Suche nach dem letzten Jedi-Ritter: Luke Skywalker.

Um den Aufenthaltsort zu finden, ist Leias bester Pilot Poe Dameron auf dem Planeten Jakku gelandet. Kylo Ren mit seinen Sturmtruppen ebenfalls und es kommt zum Kampf. Die wichtigen Pläne kann Poe aber noch seinem Druiden BB-8 zukommen lassen. Dieser flüchtet, während Poe gefangen wird.

BB-8 wird von Rey, der Schrottsammlerin gefunden und gerettet. Sie trifft auf Finn, den desertierten Sturmtruppler und flieht mit ihm vor der Ersten Ordnung.

An dieser Stelle beende ich die Zusammenfassung. Will euch ja den Spaß nicht nehmen 🙂

Das Drum Herum

Der Film ist super umgesetzt. Natürlich in 3D und natürlich mit der besten Grafik und einem super Sound. Die Musik stammt erneut von John Williams.

Zu Beginn war ich ein wenig verwirrt. Man versucht sofort Zusammenhänge zu den ersten Teilen herzustellen und ist damit etwa eine halbe Stunde beschäftigt. Dann, nach und nach werden die Zusammenhänge klar.

Viele der alten Charaktere habe sich nicht verändert (gut, sie sind älter geworden) und haben immer noch ihre alten (und bei den Fans beliebten) Eigenschaften. Die neuen Figuren ordnen sich prima in die Geschichte ein und entwickeln sich gut.

Auch sonst wird alles geboten: Raumschlachten, Angriffe auf uneinnehmbare Festungen, Laserschwert-Kämpfe und riskante Flugmanöver.

Das Thema Macht wird relativ oberflächig behandelt. Liegt aber auch daran, dass der Film 30 Jahre nach der Zerstörung des zweiten Todesstern beginnt. Für die neuen Figuren sind diese Themen fast Märchen. Natürlich irren sie sich.

Einige neue Elemente haben ihren Weg in den Film gefunden. Zum Beispiel ist BB-8 unglaublich menschlich und zeigt zuweilen sogar menschliche Emotionen. Auch die Wildheit und das Aufbrausen von Kylo Ren sind ganz neue Züge. Darth Vader hat zum Beispiel nie eine Gefängniszelle verwüstet.

Fazit

Die Marke gehört mittlerweile zum Konzern. Episode VII ist der erste Versuch, Geld zu machen mit der Marke. Wer den Merchandise-Hype verfolgt hat, wird schnell merken, die Rechnung ist aufgegangen.

Das große Geld wird aber mit dem Film verdient. Und hier macht Disney alles, um das Risiko klein zu halten. Fans werden sehr viele Elemente aus Episode IV bis VI entdecken. Fast alle wichtigen Charaktere treten auf. Die Dialoge sind eine Spur frecher als in den alten Folgen und die neuen Figuren fügen sich gut ein.

Trotzdem ist der Films sehenswert und unterhaltsam. Er bringt leider nicht viel Neues.

Gelohnt hat sich die Premiere trotzdem. Die Hardcore Fans waren verkleidet im Kino. Nach der Einleitung gab es Applaus und nach dem Film ebenfalls. Das Fieber ist geweckt.

Und es wird auch einen neuen geben. Es bleiben viele offene Fragen. Streng genommen hört der Film mittendrin auf.

Habt ihr den 7. Teil schon gesehen? Wie hat euch der Film gefallen?

Übrigens, verpasst keinen Artikel mehr mit dem neuen Newsletter (ganz oben rechts).

Möge die Macht mit euch sein!

Benni

Tipps

Wer mag, kann bei Focus eine komplette Zusammenfassung des Films sehen.

Und bei Google kann man sich für die dunkle oder die helle Seite entscheiden. So wird man zum Beispiel von einem Ti-Fighter in Google Maps navigiert…

Autor: Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.