Veni vidi und diesmal kein Vici…

„… immer nur Vici ist auch langweilig!“

Hey,

gestern waren wir in „Asterix im Land der Götter„. Der erste animierte Asterix ist der Hammer. Ich war ja erst etwas skeptisch: Kann ein animierter Asterix an die Klassiker heranreichen?

Ja, er kann. Und wie!

Einzug der Gallier in der Stadt der Götter (3) entnommen http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild10.jpg (c) by Universum Film GmbH
Einzug der Gallier in der Stadt der Götter (3) entnommen http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild10.jpg (c) by Universum Film GmbH

Worum geht’s?

Cäsar hat es statt, dass die unbezwingbaren Gallier unbezwingbar sind. Mit einer neuen List versucht er, die Gallier zu besiegen. Er plant eine Stadt im Wald der Gallier zu errichten und hofft, dass die Zivilisation ihr übriges tut.

Sodann beginnen die Bauarbeiten, die Asterix und Obelix nach Kräften sabotieren. Allerdings müssen sie dann doch kleibeigeben und so entsteht das erste Haus in der Stadt Land der Götter.

In Rom unterdessen startet der Verkauf nicht wie gewünscht, so dass in der Arena per Los ein Sieger gezogen wird. Dieser zieht „freiwillig“ ins Land der Götter. Hier angekommen kann er allerdings wegen Formfehlern nicht einziehen. Die junge Familie ist verzweifelt und wird von den Galliern aufgenommen. Der kleine Junge freundet sich sogar mit Obelix an.

Irgendwann scheint der Plan von Cäsar aufzugehen. Die Gallier werden von der Kauflaune der Römer angesteckt und nach kurzer Zeit ist das Dorf zu einem Einkaufsparadies geworden.

Als dann die ersten Gallier ihr Dorf verlassen und in der Stadt einzuziehen wittert Cäsar seine große Chance.

Können Asterix und Obelix das unvermeidliche stoppen?

Das Drum herum

Obelix (1)  entnommen bei http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild3.jpg (c) by Universum Film GmbH
Obelix (1)
entnommen bei http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild3.jpg (c) by Universum Film GmbH

Der Film basiert auf dem Comic „Asterix – Die Trabantenstadt“ (Band 17). Wie alle anderen Filme von Asterix wird sich sehr genau an die Comic Geschichte gehalten. Dennoch gibt es einige Überraschungen und Anpassungen.

Wie im Comic treten zunächst die Sklaven in den Streik und bilden eine Gewerkschaft und dann die Legionäre. Vermutlich muss nicht erwähnt werden, dass diese Tatsache unglaublich viel Slapstick verspricht.

Die Dialoge sind insgesamt voller Slapstick und Spaß, aber nicht zu viel, so dass es nicht albern sein wird. Wie immer sind viele aktuelle Themen humoristisch verarbeitet (Streiks, Gewerkschaften).

Natürlich fehlen die Kämpfe nicht und wie immer verlieren die Römer – dem Zaubertrank sei dank . Haushoch. Durch die Animation werden die Prügeleien auf ein völlig anderes Niveau gehoben und wirken noch plastischer. Gerade die Mimik der Figuren ist super umgesetzt und erlaubt noch mehr Gestaltung und noch mehr „Vermenschlichung“. Außerdem wirken die Figuren so viel mehr wie in den Comics.

Eine Seltenheit bei heutigen Filmen ist der Trailer. Im Pink-Panther-Style führt Asterix durch die ersten Teile des Trailers (Produktion, Regie usw.) und das bevor der Hauptfilm startet.

Herr der Ringe Fans können sich auch auf einen kleinen Seitenhieb freuen. Lacher garantiert.

Fazit

Verhandlung mit den Sklaven (2) entnommen http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild8.jpg (c) by Universum Film GmbH
Verhandlung mit den Sklaven (2) entnommen http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild8.jpg
(c) by Universum Film GmbH

Der Film ist super animiert. Mit viel Liebe zum Detail wurden die Figuren entwickelt. Wie anfangs gesagt, hatte ich Zweifel, aber, die waren völlig unnötig. Durch die Animation wirkt der Film modern und frisch, bleibt sich selbst aber treu. Ein richtiger Asterix, nur halt in neu.

Einzig der 3D-Effekt wäre nicht nötig gewesen, aber gut, 3D ist ja im Moment hipp.

Super Musik, tolle Filmdialoge und eine schöne Geschichte mit viel Humor und, Asterix-Typisch, mit vielen Seitenhiebe auf aktuelle Themen (Streik, Einwanderung).

Ich habe echt lange nicht mehr so gelacht.

Mein Tipp: Anschauen!

Trailer

Quellen

(1) http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild3.jpg
(c) by Universum Film GmbH, entnommen der Website http://www.asteriximlanddergoetter.de/

(2) http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild8.jpg
(c) by Universum Film GmbH, entnommen der Website http://www.asteriximlanddergoetter.de/

(3) http://www.asteriximlanddergoetter.de/galerie/big/bild10.jpg
(c) by Universum Film GmbH, entnommen der Website http://www.asteriximlanddergoetter.de/

Veröffentlicht von

Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.