Wir stehlen den Mond!

Filmplakat (c) Kino.de
Filmplakat (c) Kino.de

Hej!

Der neue Film aus dem Universal-Verleih „Ich – Einfach Unverbesserlich“ ist ein Animationsfilm, natürlich in 3D, und handelt vom größten Schurken, der seine gute Seite entdeckt.

UPDATE: 07.10: Jetzt mit Trailer am Ende 🙂

Worum geht’s

Gru ist ein böser Mensch. Er möchte der größte Schurke der Welt werden und plant daher den größten Diebstahl aller Zeiten: Er stiehlt den Mond.

Natürlich ist das nicht so einfach, wie es scheint, deswegen stiehlt er aus der streng geheimen Forschungseinrichtung einen Schrumpfstrahl. So kann er den Mond auf Taschengröße schrumpfen und mitnehmen.

Damit das ganze spannend wird, gibt es noch einen jungen Schurken, Vektor. Auch er will den Mond stehlen und ist der perfekte Vertreter der iPod- und Wii-Generation.

Gru (c) Kino.de
Gru (c) Kino.de

Um an Vektor heranzukommen (der zwischenzeitlich den Schrumpfstrahl besitzt) beschließt Gru die drei Waisenmädchen Agnes, Edith und Margo zu adoptieren. Rein aus Mittel zum Zweck, versteht sich.

Das Drum herum

Der Film ist süß mit viel Liebe zum Detail gemacht. Die Wandlung des Bösen zu einem Guten durch Kinder, Tiere oder Frauen ist so alt wie der Film selbst, aber hier handelt es sich um eine erfrischend andere Kombination.

Die Gags sind gut durchdacht und durchweg witzig. Im Kino wurde die ganze Zeit gelacht und dabei wirkte der Film bei weitem nicht albern.

Unschlagbar waren Gru’s Cousins, die Minions. Im Film wurde nicht erklärt, wo die kleinen gelben Männchen herkamen, die durch Gru’s Labore wuseln und immer wieder irgendwas verrücktes machen.

Fazit

Vektor (c) Kino.de
Vektor (c) Kino.de

Der Film ist super und absolut empfehlenswert. Ein schöner Abend mit viel Spaß und noch mehr Lachern. Selbst Vektor, der andere Schurke, ist irgendwie liebenswert, wenn er mit der Wii (Vorsicht: Productplacement) spielt und dabei nebenbei sein Verteidigungssystem steuert.

Auch die drei kleinen Mädchen, die Gru erst gar nicht haben mag, erobern das Herz der Zuschauer sofort.

Und dann natürlich Gru, sein alter, schwerhöriger Wissenschaftler und die Minions. Eine Katastrophe jagt die nächste und trotzdem verliert Gru niemals die Coolnes eines echten Gangsters…

Trailer

Daten

Ich – Einfach Unverbesserlich, Trickfilm/Komödie, USA 2010, Verleih: Universal
Dauer: 94 Minuten
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Start: 30.09.2010

Die Fotos stammen von Kino.de!

Veröffentlicht von

Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

5 Gedanken zu „Wir stehlen den Mond!“

  1. Also ich kann nur sagen, dass der Film einfach der Hammer ist. Ich kann ihn nur empfehlen, zumal mich die kleinen gelben Kerle ein bisschen an eine bestimmte Einsatzabteilung erinnern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.