coolchecker.de

Hej da @ coolchecker!

BuchmesseCon in Dreieich

| 1 Kommentar

Hej!

Am 17.10.09 fand in der diesjährige Con statt. Dieses Jahr war ich das erste Mal dabei und ich muss sagen: Für Fantasy und Sci-Fi-Fans absolut spitze.

Mein persönliches Highlight war natürlich das erste Buch von : Das Erbe des Antipatros. Ich kenne das Buch zwar schon, ich war einer der Testleser, aber ich werde natürlich noch eine genaue Zusammenfassung schreiben. Jörg hat nämlich was von einem anderen Anfang / Ende erzählt.

In Dreieich fand der in der Stadthalle statt. Zu sehen gab es verschiedene Stände mit Fantasyzubehör, DVDs, gebrauchte Bücher und noch viel mehr. Wirklich interessant war, dass man verschiedene Autoren „live“ erleben konnte. So hat beispielsweise Christoph Haderbusch aus seinem neuen Buch vorgelesen.

Ebenfalls aus seinem neuen Buch hat Markus Heitz vorgelesen. Aus dramaturgischen Gründen kann hier jetzt nicht weiter darauf eingegangen werden. Auf jeden Fall liest es sich sehr gut und als Mensch kam er total sympatisch rüber.

Während des Cons hatte ich auch die Möglichkeit mit Jörgs Verleger Simon zu sprechen. In groben Zügen weiß ich jetzt, wie sich ein Buchpreis zusammensetzt und was sonst noch alles beachtet werden muss.
Mittlerweile gehören mir alle 4 Bücher, die der Verlag anbietet. 🙂

Um 19:00 Uhr wurde der Deutsche Phantastik Preis 2009 verliehen. Jörg hat ihn dieses Jahr leider nicht bekommen, dafür konnten sich die mit ihrem Buch „Die Unterirdischen“ über den 2. Platz freuen.

Ein riesen Nachteil des Cons war, dass ich a) viel zu wenig Geld dabei hatte und b) es viel zu viele tolle Bücher gab. Insgesamt habe ich mir 2 Bücher zum Verschenken und 4 zum Selber-Lesen gekauft. Verrückt, ganz klar, aber die Bahn macht ja bekanntlich mobil und wenn es beim Mobil-machen mal wieder länger dauert: Schnapp dir ein Buch 😉

Gegen Ende des Cons habe ich mir dann noch eine Lesung der Geschichtenweber angehört. Die kommenden Projekte und (natürlich auch) die aktuellen klingen super und zeigen ganz klar, warum die Geschichtenweber dieses Jahr ihr 5-Jähriges Jubiläum feiern.

Zum Ausklang des Abends gab es dann noch ein gemeinsames Abendessen im Restaurant „Alt Sprendlingen“. Sehr empfehlenswerte Küche 🙂
Gegen 23:00 Uhr haben wir uns dann in Richtung Heimat bewegt und hatten dieses Mal keinen Stau.

Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei, mit mehr Geld, größeren Taschen und natürlich mit der gleichen Begeisterung wie dieses Jahr 🙂

LG Benni

PS: Einige Links zum Abschluss:

 

Autor: Benni

Hallo, ich bin Benni und ich blogge hier über verschiedene Themen. Sehr gerne z.B. über Tipps und meine Hobbys außerhalb des Netztes. Wenn euch die Seite gefällt, lasst doch einen Kommentar da :-)

Ein Kommentar

  1. Hi Benni,
    sehr schöner Bericht. Mir hat es ebenfalls viel Spaß gemacht und auch ich werde nächstes Jahr wieder mit dabei sein.
    Grüße
    Jörg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.